Gasmesstechnik

Gasmesstechnik: Technik, die Leben rettet.

Gasmessgeräte für verschiedenste Einsatzgebiete.

Ob personenbezogene Messung, Einstieg in enge Räume oder bei der Lecksuche: Gasmessgeräte sind die Lebensversicherung der Menschen, die in Bereichen mit potenziellen Gasgefahren arbeiten. Feuerwehr, Bergbau, Chemieindustrie, Abwasserbeseitigung – die Einsatzgebiete sind vielfältig. Die Zuverlässigkeit dieser Messgeräte ist lebenswichtig, denn es geht um das Wohl Ihrer Mitarbeiter. Wir bieten Ihnen verschiedene Lösungen namhafter Hersteller in geprüfter Qualität.

Unsere Marken (u. a.)

Dräger
MSA
Honeywell

Eingas- und Mehrgaswarngeräte

Die kleinen und robusten Geräte werden meist direkt an der Arbeitskleidung getragen, um in Falle einer Gasentwicklung Alarm zu schlagen. Messgeräte mit eingebauter Pumpe haben schnelle Ansprechzeiten, um schon geringe Konzentrationsänderungen schnell zu detektieren. Je nach Einsatzzweck empfehlen sich hier kontinuierlich messende Eingas- oder Mehrgasmessgeräte. Letztere kommen unter anderem bei Wartungs- oder Reparaturarbeiten in sogenannten engen Räumen mit entsprechender Pumpe und Zubehör (Sonden etc.) zum Einsatz. Der Vorteil: Die gleichen Geräte können nach Freigabe des Bereichs auch für die personenbezogene kontinuierliche Messung bei den Arbeiten eingesetzt werden.

Prüf-Röhrchen und Pumpen

Prüfröhrchen gehören zu den klassischen Messverfahren der Gasanalyse. Sie eigenen sich sowohl zur Kurzzeit als auch zur Langzeitmessung. Das erprobte System findet Einsatz in der Industrie, bei Feuerwehr und im Katastrophenschutz, im Labor, im Umweltschutz und vielen weiteren Bereichen. Das Röhrchen-Mess-System besteht aus einem Röhrchen und einer Pumpe. Jedes Röhrchen enthält ein hochempfindliches Reagenzsystem mit exakt darauf abgestimmter Pumpe, das präzise Messergebnisse ermöglicht.

Prüf-Röhrchen und Pumpen

Stationäre Gaswarngeräte

Diese dienen vor allem zur Überwachung von Bereichen, in denen ein oder mehrere Arbeiter tätig sind. Das Gerät wird an einer zentralen Stelle positioniert, so dass der Arbeitsbereich optimal überwacht werden kann. Robustheit, Standfestigkeit und eine extrem gute Wahrnehmung von Alarmen (optisch und akustisch) sind hier die Basisanforderungen. Dabei handelt es sich meist um kontinuierlich messende Mehrgasmessgeräte. Bei uns finden Sie bei uns das Gerät, das zu Ihren individuellen Anforderungen passt.