SKYLOTEC präsentiert „DEUS ONE“ - Das weltweit erste, vollautomatische, persönliche Evakuierungsgerät

Veröffentlicht: 07.10.2022
 

Selbstevakuierung: Vollautomatisch, intuitiv, und schnell 

Um eine Windenergieanlage im Notfall schnell verlassen zu können, schreiben europäische Normen und Arbeitsschutzgesetze einen zweiten Rettungsweg vor. Für solche Fälle werden häufig Rettungsgeräte eingesetzt, die auf der Anlage eingelagert sind. Eine weitere optimal geeignete Lösung zur individuellen Evakuierung hat jetzt SKYLOTEC entwickelt. Die weltweit agierende Marke für Schutzausrüstung präsentiert mit dem „Deus One“ eine Neuheit, die vollautomatisches Abseilen ermöglicht. 

Für Notfälle sind Rettungsgeräte, die direkt im Maschinenhaus gelagert werden, seit Jahren Standard. In der Regel können sich damit zwei Personen gleichzeitig innerhalb oder außerhalb des Turmes abseilen (aktiv/ passiv). 

Zusätzlich ist die Nachfrage nach leichten, automatischen und reinen Evakuierungsgeräten (1 Personen Nutzung) die der Anwender immer direkt bei sich tragen kann, gestiegen, um auf mögliche, multiple Notfallsituationen optimal vorbereitet zu sein.

Die Erweiterung der Evakuierungsmöglichkeiten durch ein automatisches individuelles Rettungsgerät hat in Deutschland die DGUV aufgenommen und empfiehlt unter anderem in der überarbeiteten Regeln 112-199:  "Bei Evakuierungen sollten selbsttätig wirkende Abseilgeräte (automatisch gebremste Systeme) eingesetzt werden.“

Das DEUS ONE kann auf Seilstrecken bis zu 200m zum Einsatz kommen

Das SKYLOTEC DEUS ONE ist das weltweit erste persönliche, vollautomatische Evakuierungsgerät das Anwender als Ergänzung zur Persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz unmittelbar mit sich führen können.

Während bei manuellen Geräten zur Selbstevakuierung ein Hebel im Abseilvorgang bedient werden muss, bietet das automatische „Deus One“ einen entscheidenden Vorteil: Maximale Stressreduzierung im Ernstfall durch Wegfall des aktiven Steuerns während der Abfahrt. Dadurch bleibt die sichere Evakuierung selbst bei Bewusstlosigkeit, Handverletzungen oder sehr wenig Erfahrung im Umgang mit Abseilgeräten zu 100 % gesichert. Denn je intuitiver die Evakuierung absolviert werden kann, umso schneller und sicherer ist der Weg aus der Gefahrensituation.

Das DEUS ONE wird am Mann getragen oder ist in greifbarer unmittelbarer Nähe gelagert und somit im Notfall sofort einsatzbereit. Es wird direkt der nächstgelegene Anschlagpunkt aufgesucht, der Karabiner des Geräts mit der Brustöse des Gurtes verbunden und mit einer maximalen Geschwindigkeit bis zu 2 m/s vollautomatisch abgefahren.

Ready to use, für Höhen bis zu 200 Metern

Um diese Schnelligkeit im Evakuierungsfall zu gewährleisten ist das Seil bereits „ready to use“ in das Evakuierungsgerät eingelegt und wird in einer kompakten Tasche geliefert. Das „Deus One“ lässt sich in Höhen bis zu 200 Metern verwenden und ist in verschiedenen Seillängen erhältlich. Das Hybridseil hat einen Durchmesser von nur 5,9 mm, was die Wind-Angriffsfläche des Seiles auf ein Minimum reduziert und ein sehr geringes Packmaß ermöglicht. Es ist bis 450 Grad Celsius hitzebeständig. In der 200 Meter Version ist es mit einem Gesamtgewicht von unter 8 KG leicht und angenehm zu tragen.

Die in drei verschiedenen Größen erhältliche Tasche kann zum Transport über der Schulter getragen oder auch an den Materialschlaufen eines Auffanggurtes befestigt werden. Dadurch beeinträchtigt sie den Anwender beispielsweise während des Aufstiegs über eine Steigschutzleiter oder während seiner Tätigkeiten auf der Anlage nicht. Alternativ kann sie, auch in Reichweite abgestellt werden, um die Ausrüstung im Ernstfall so schnell wie möglich griffbereit zu haben.

Das DEUS ONE ist zertifiziert nach EN 341:2011/1D und ANSI Z359.4. Das Gerät ist für ein Nutzergewicht zwischen 60 und 140 Kilogramm geeignet. Des Weiteren sind keine produktspezifischen Anwendertrainings für das DEUS ONE verpflichtend. Durch die SKYLOTEC SEALPAC Technologie ist das Gerät im unbenutzten Zustand für 15 Jahre einsatzbereit.

Hauptanwendungsbereich ist die Windindustrie aber auch Logsitikunternehmen (Hochregalstapler), Feuerwehren oder die Schifffahrt werden durch die einfache Anwendungscharakteristik des Evakuierungsgerätes angesprochen.


Sprechen Sie uns gerne direkt an, wir beraten Sie passend zu Ihren Anforderungen.

Ihre Ansprechpartner|innen bei uns im Haus finden Sie hier.


Quelle: https://www.skylotec.com/eu_de/2022/09/skylotec-praesentiert-deus-one/
Weitere News
Alle ansehen

Wie gut achten Sie auf Ihre Atemschutzmaske?

Prüfen. Wechseln? Einsetzen!Um die Schutzstufen aufrechtzuerhalten, die effektive Lebensdauer der Ausrüstung zu optimieren und zusätzliche Austauschkosten zu vermeiden, ist es extrem wichtig, Ihre Atemschutzausrüstung re...

24.11.2022

Haberkorn übernimmt weiteres Unternehmen in Deutschland

Haberkorn übernimmt weiteres Unternehmen in Deutschland Mittwoch, 23.11.2022 Österreichs größter technischer Händler setzt seinen Expansionskurs fort und übernimmt das vierte Unternehmen innerhalb von sechs Jahren. Nach...

23.11.2022

Der erste waschbare Schaumstoff

Bahnbrechende Neuerungen gibt es beim Gehörschutz nicht jeden Tag. Darum freuen wir uns besonders darüber, den 3M™ E-A-R™ Flexibel Fit Gehörschutzstöpsel HA vorstellen zu können. Dabei handelt es sich um den ersten wasch...

17.11.2022