Moderner Gehörschutz von 3M

3M und MLS starten gemeinsam eine Kampagne zur Wichtigkeit des Tragens von Gehörschutz in Lärmbereichen.

Veröffentlicht: 05.11.2021
 

Moderne Gehörschutz-Lösungen


3M und MLS starten gemeinsam eine Kampagne zur Wichtigkeit des Tragens von Gehörschutz in Lärmbereichen.

Lärmschwerhörigkeit ist eine der häufigsten Berufskrankheiten überhaupt. Sie macht sich oft erst nach Jahren bemerkbar und kann irreversible Schäden hervorrufen. Es gibt keine bzw. kaum eine Heilungsmöglichkeit. Hörgeräte können hier bedingt helfen.
Bereits relativ niedrige Dauer-Lärmpegel können zu einer Beeinträchtigung des Schlafs und der Konzentration, Tinnitus und Schwerhörigkeit führen. Lärm ist daher nicht nur für das Gehör schädlich, sondern wirkt sich auf den ganzen Körper aus.

Die wichtigsten Auswahlkriterien für Gehörschutz sind:
Lärmpegel
Tragekomfort

Bei lärmbelasteten Arbeitsplätzen und einem Dauerlärm von über 80 dB muss der Arbeitgeber Gehörschutz zur Verfügung stellen. Bei über 85 dB Lärm hat der Arbeitnehmer diesen Gehörschutz verpflichtend zu verwenden.

Nach EN 352 gibt es drei verschiedene Arten von Gehörschutz:
Gehörschutzstöpsel
Bügelgehörschutz
Kapselgehörschutz


3M_moderner_Gehörschutz.pdf


Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich zum Einsatz der richtigen Produkte kompetent beraten. Wir freuen uns auf Sie!

Weitere News
Alle ansehen

Gleitsichtbrille vom Arbeitgeber

Der Anspruch an unsere visuelle Leistungsfähigkeit hat sich in den letzten Jahren erheblich vergrößert.

22.11.2021

Überprüfung Gehörschutz bei Otoplastiken

Wie können wir Ihnen bei der Überprüfung von Otoplastiken helfen?

15.10.2021

AKTION - ALKODES Plus

Hand- und Flächendesinfektionsmittel

08.10.2021