Auswirkungen eines Gaslieferstopps

und Embargo durch aktuelle Kriegshandlungen auf die Mühlberger-Gruppe

Veröffentlicht: 04.08.2022
 

Die Produkte, welche die Mühlberger-Gruppe an Sie liefert, setzen sich aus einem größeren Produktspektrum zusammen. Sicherlich wird zur Erzeugung der Produkte Gas entweder als Energielieferant oder als Verarbeitungskomponente verwendet. Da wir aber kein Hersteller der Produkte sind, liegt unsere Aufgabe als Lieferant für ein breites Produktsortiment in einem anderen Bereich.


In dieser Rolle sind wir auf die rechtzeitige Selbstbelieferung durch unsere vorgelagerten Hersteller angewiesen. Unsere Hersteller haben nicht nur in Deutschland, sondern weltweit Produktionsstätten, um möglichen Krisen begegnen zu können. Produktionsstandorte in Asien sind nach heutigem Kenntnisstand deutlich weniger von den aktuellen Auswirkungen der Kriegshandlungen und eines Gasembargos betroffen. Ein Teil unserer Lieferanten kann hier in Abhängigkeit der Verfügbarkeit den Produktionsschwerpunkt für das jeweilige Produkt verlagern. Auch verfügen wir über starke und souveräne Hersteller als unsere strategischen Partner. Dementsprechend sind wir in der Lage auch alternative Lieferquellen nutzen zu können.


Seit letztem Jahr haben wir unsere Lagerbestände massiv erhöht und die Versorgungssicherheit vor Wirtschaftlichkeit gestellt. Damit haben wir Puffer ausgebaut, so dass mögliche Lieferausfälle oder erhöhte Lieferzeiten durch diese Puffer ausgeglichen werden können. An einigen unserer Standorte sind wir auf Erdgas nur als Heizenergie angewiesen, so dass wir diese mit Strom ersetzen könnten, um auch weiterhin wie gewohnt unsere Geschäftsprozesse erbringen zu können.


Soweit sind wir auf die kommenden Herausforderungen aus heutiger Sicht vorbereitet.


Weitere News
Alle ansehen

ecovadis 2022 - Bronzemedaille verliehen

für die gesamte Mühlberger-Gruppe

18.07.2022

ForSec - Innovation der Augenoptik als PSA nutzbar!

Dünnstes Kunststoffbrillenglas mit Schutzfunktion

17.07.2022

ACHEMA 2022 in Frankfurt vom 22. bis 26. August 2022

Sie treffen uns in Halle 9 Stand C3

12.07.2022