Produktnavigation

wählen Sie eine Kategorie

Pharmatechnik

Pharmazeutische Anlagen und Fertigungsprozesse unterliegen den hohen Ansprüchen einer strengen Validierung, mit dem Ziel, eine gleichbleibende und reproduzierbare Qualität zu gewährleisten. Die Prozesse müssen in der Herstellung, Abfüllung und Verpackung steril ablaufen, um eine Kontamination mit Mikroorganismen zu vermeiden. Diverse Regelwerke und Richtlinien wie zum Beispiel die GMP, FDA, USP Class VI oder auch die EHEDG dienen hierfür als einheitliche Grundlage.

Aus diesen Ansprüchen kann die Notwendigkeit resultieren, verschiedenste Prozesse innerhalb einer Anlage fahren zu können. Neben dem eigentlichen Produktionsprozess sind dies in der Regel die Reinigung, Desinfektion und Sterilisation der Anlage. Bei Mehrproduktanlagen, die aus Effizienzgründen zum Einsatz kommen können, erhöht sich dementsprechend diese Prozessvielfalt und damit steigen auch die Anforderungen an die Anlage. Hier ist eine schnelle und gleichzeitig rückstandslose Reinigung der Anlage zwingend erforderlich.

Die Vielfalt der zu bewältigenden Prozesse und die damit verbundenen Einsatzbedingungen stellen wiederum hohe Anforderungen an die jeweiligen Komponenten. Hier stehen die schnelle Reinigbarkeit, Totraumfreiheit, geeignete Werkstoffwahl und Betriebssicherheit als wichtige Kriterien im Fokus.

Mühlberger gewährleistet diese hohen Anforderungen!
Zum einen durch die Zusammenarbeit mit entsprechend qualifizierten und regelmäßig auditierten Herstellern und durch eine eigene Qualitätssicherung.
Zum anderen aber auch durch innovative Ideen und Weiterentwicklungen. Mühlberger betrachtet den Prozess als Ganzes, um ggf. Schwachstellen zu erkennen und dem entgegenwirken zu können.

Das Ergebnis sind zu 100% geprüfte Bauteile, die dem Kunden durch das Mühlberger-Prüfsiegel einen bedenkenlosen Einsatz garantieren.

Ihr Vorteil ist unsere Kompetenz!